- gg164
Digital Download

Out of print

 
Idiots
Making Hay

NAEVUS The Division of Labour

CD album | gg164
The Division of Labour is the long-anticipated seventh album from Naevus. Four years in the making. It is the most sharply focused Naevus record thus far, uniting the classic acoustic guitar-based sound of Naevus with slabs of post-punk, searing stabs of guitar noise, psychedelic introspection and even a glimpse of the drum machine-based sound of the earliest Naevus recordings. Performed and produced solely by Naevus founder Lloyd James, and featuring compositional contributions from Raffaele Cerroni (Mushrooms Patience), Hunter Barr (KnifeLadder), Ben McLees (This is Radio Silence) and Propergol Y Colargol. Price: € 8,-/copy incl worldwide shipping.

Asche über mein Haupt, dass Naevus bisher durch mein Radar flutschte und keine Erwähnung fand, ein Zustand, der mit "The Division of Labour", dem aktuellen Album der Briten um Lloyd James endet, welches eine mitnehmende Melange aus Neofolk, Post-Punk & Rock beschert. Nach anfänglichen Veröffentlichungen über diverse Verlage erscheinen letztere Arbeit von Naevus über Hau Ruck!, das in der österreichischen Klanggalerie einen eloquenten Partner zum Publizieren von "The Division of Labour" präsentiert, die gemeinsam das Release als CD im edlen Digipack auflegen. Alleine der gesellschafts- bzw. sozialkritischen Texte wegen lohnt sich "The Division of Labour" von Naevus. (...) Vier Jahre nach dem Erscheinen von "Relatively close to the sea" (2008, Hau Ruck!) offenbart Lloyd James, den Raffaele Cerroni (Mushroom’s Patience), Ben McLees (This Is Radio Silence), Hunter Barr & Reno Berthou aka Propergol Y Colargol unterstützten, mit "The Division of Labour" ein betörendes Meisterwerk aus Neofolk, Post-Punk und psychedelischem Rock. Vor allem die äußerst charismatische Stimme von Lloyd James zieht in den Bann, die oftmals von berührenden sehr abwechslungsreichen Gitarrenlinien umgeben ist."
(Kulturterrorismus, July 2012)